Liebe Rorschacherinnen und Rorschacher

 

Unser Leben wird in den nächsten Wochen anders aussehen. Die ganzen Massnahmen rund um die Bekämpfung des Coronavirus werden allen von uns vieles abverlangen. Alle von uns werden mit Situationen zu tun bekommen, die man so nicht kennt. Machen wir das Beste draus und befolgen wir die Anordnungen der Behörden. Und das Wichtigste: Bleiben Sie alle gesund!!

 

Die Massnahmen treffen auch uns von der Stadtmetzgerei massiv. Die Frequenz im Ladengeschäft hat sich schon in den letzten Tagen deutlich verringert und nun macht es den Anschein, als ob wir in diesem Punkt die Talsohle noch nicht erreicht haben. Meine Frau Linda und ich appellieren deshalb an die Solidarität der Rorschacherinnen und Rorschacher. Vergessen Sie bei den täglichen Besorgungen auf keinen Fall die kleinen Rorschacher Fachgeschäfte. Nur so haben wir eine kleine Chance, das Ganze auch betriebswirtschaftlich zu überstehen.

 

Wir als kleines Metzgerei-Fachgeschäft dürfen weiterhin unseren Laden offenhalten und bieten nebst Fleischprodukten auch einen kleinen Teil anderer Lebensmittel an. Und wie Sie auf unserer Homepage sehen, bieten wir auch einen Hauslieferdienst an. Und angesichts der aktuellen Problematik bieten wir diesen Dienst kostenlos an. Ein kleiner Service vor Ort.

 

Aber wir möchten es nicht verhehlen: Wenn alle nur noch die Grossverteiler berücksichtigen, wird das für uns kleine Fachgeschäfte vor allem in solchen Zeiten ganz ganz schwierig.

 

Liebe Grüsse und bleiben Sie gesund!!

 

Michael und Linda Gehringer